TOUREN-KLEMskis

Carbon und Flow

carbon tourenski regenspitz

Skitouren und Skibergsteigen ist unsere große Leidenschaft. Einmal aus dem Auto draußen, lassen dich Ruhe und Freiheit den hektischen Alltag vergessen. Die vielen Gipfeln mit ihren Rücken, Flanken und Rinnen inspirieren zum Träumen. 

 

Mit den Touren KLEMskis kannst du dich leichtfüßig in der verschneiten Berglandschaft bewegen und bekommst für die Abfahrt ein Gerät zum Schweben.

 

Eine spezielle, auf freies Gelände zugeschnittene Skiform und hochwertigste Materialien wie Carbon und Eschenholz bringen einen Ski hervor, der viele Vorzüge bietet. 

 

dachstein gletscher skitour
  • immer obenaufschwimmen anstatt einzusinken, egal ob bei 10cm oder 1m tiefem Schnee
  • bequemes und ansatzloses Kurzschwingen 
  • exzellenter Kantenbiss für hohe Kontrolle und hohe Sicherheit 
  • ordentlicher Zug bei langen und schnellen Kurven
  • mehr Komfort im Aufstieg
  • eingebaute Notbremse, weil die Ski sofort aus der Falllinie zu bringen sind
carbon tourenski
carbon tourenski
  • 100% Carbon anstelle von Glasfaser
  • geringes Gewicht bei sehr guter Dämpfung
  • geschmeidige  Längsbiegung (Flex) und hohe Verwindungssteifheit (Torsion)
  • sensationelle Fahrerlebnisse für Anfänger und Experten
  • optimale Kraftübertragung  auf den Bewegungsapparat (viel geringere Scherkräfte in den Knien) und für die „relativ weichen"  Tourenskischuhe
  • enorme Leistungsfähigkeit bei steilen und schwierigen Abfahrten
  • geringe Ansprechbarkeit von Lawinen 
carbon tourenski
hohe tauern skitour
  • Breite Taille, schlanke Schaufel und schlankes Heck (double reverse sidecut)
  • umgekehrte Vorspannung (Full Rocker) 
  • hohe Qualität und Langlebigkeit
  • Touren KLEMskis machen Skifahren im Gelände auch bei schlechten Schneeverhältnissen einfach und genussvoll. Die Balance bleibt immer erhalten.
carbon tourenski

 

 

 

TOUREN-KLEMskis werden in allen Längen bis 200cm, allen Breiten bis 170mm (unter der Bindung) und allen Härtegraden (Flex) auf Wunsch produziert. Mit dir gemeinsam stimmen wir diese Parameter mit deinen Vorlieben, deinen Körperdaten und deinem Einsatzbereich ab und liefern so die optimalen Bretter für dich. KLEMskis kannst du etwas länger und breiter als gewohnt haben!

Mehr dazu siehe "Massanfertigung" im Menüpunkt SKIFORM/KONZEPT. 

 

 

 

 

 

Beliebte Tourenski Modelle:

carbon tourenski 88

Der 88er

ist ein sehr schlanker, sehr leichter und aufstiegsorientierter Tourenski, bei dem das neue KLEMskis-Konzept greift und mit dem du auch im Tiefschnee nicht hoffnungslos absäufst. 

Eine gewisse Skibreite braucht es im Gelände, 88mm unter der Bindung ist das Minimum. Bezüglich der Skibreite, verglichen mit einem viel schmäleren herkömmlichen Tourenski, ist es wenig Umstellung. Beim Aufstieg fühlst du dich bei maximalem Komfort sehr leicht. Wenn du bis jetzt einen klassischen Tourenski in Verwendung hattest, ist der 88'er als die "Klassikvariante" mit den vielen Vorzügen des KLEMskis-Konzepts optimal für dich.

 

 

 

 

carbon tourenski 102

Der 102er

ist ein schnittiger und ausgewogener Tourenski mit sehr hoher Vielseitigkeit und ist gewichtsmäßig vom Leichtgewicht des 88'er nicht weit entfernt. Seine Vorzüge liegen in allen unverspurten Schneesorten. Bruchharsch steckst du mit ihm recht gut weg und hast hohe Sicherheit auch auf harter Unterlage. Er ist im Aufstieg und bei der Abfahrt bestens. Willst du im Aufstieg auf nichts verzichten und bei der Abfahrt hinunterschweben, ist der 102'er die richtige Wahl. 

Das Verhältnis Aufstiegskomfort: Abfahrtsleistungsfähigkeit liegt bei 50:50

 

 

 

carbon tourenski 117

Der 117er 

ist ein sportlicher Abfahrer mit hohem Aufstiegskomfort. Aufgrund der speziellen Form ist er trotz seinen 117mm unter der Bindung sehr komfortabel. Der Hebel auf den Skienden ist klein und die Kraft auf der Kante in der Skimitte groß. Dies führt zu viel Kantengrip. 

Er bietet dir eine geniale Allroundabfahrtsperformance. Mit ihm schwimmst du immer obenauf, kannst ihn leicht drehen und er bereitet dir auch bei durchwachsenem Schnee viel Genuss. Der 117'er reagiert sehr schnell auf Richtungsänderungen. Beim Springen gibt er dir eine gute Balance. Das Gewicht ist nach wie vor kein Thema. Auch bei längeren Touren (2000hm++) hängt er sich nicht unangenehm an. Ist dir deine Aufstiegszeit kein primäres Anliegen und willst du beim Herunterfahren höchste Allroundfähigkeiten, dann greif zum 117'er. 

Das Verhältnis Aufstiegskomfort : Abfahrtsleistungsfähigkeit liegt bei 40:60

 

 

carbon tourenski 132

 

Der 132er

Eine geschmeidige und etwas weichere Längsbiegung (weicheres Flexdesign) liefert sensationelle Pulver-Surf-Erlebnisse. Aufgrund seiner breiten Druckverteilung lässt er sich trotz weicherem Flex nicht durchtreten und spart dadurch an Gewicht. Seine enorme Verwindugssteifheit (Torsion) führt zu hoher Stabilität bei großer Geschwindigkeit.

Der KLEMskis 132 spielt seine maximale Leistungsfähigkeit im schwierigsten Terrain aus. Bei wenig Platz, steil und bei technisch schwierigsten Bedingungen. Mit ihm driftest du einfach über das "Unfahrbare" drüber und verlierst nie die Kontrolle. Stark ist er bei Firntagen, auch wenn es gefroren bleibt, sicher und genussvoll bei Aufstieg und Abfahrt. Ist der Firndeckel zu dünn, brichst du nicht ein! 

Durch sein geringes Gewicht und seiner ergonomischen Form kannst du ihn auch für lange Touren (1500hm++) nehmen. Bist du wenig im Verspurten unterwegs, hast eine Vorliebe für Tiefschnee und willst in schwierigem Terrain gerne mit vollem Zug unterwegs sein, bietet dir der 132'er eine breite Basis. 

Vorsicht, hohes Suchtverhalten.

 

 

 

carbon tourenski 170

Der 170er

ist der ultimative Deep-Powder-Ski, konstruiert für die großen Übernacht-Schneefälle der Saison. Sein Revier ist bodenloser Pulverschnee. Mit ihm änderst du die Richtung wieselflink und bist im Wald bestens aufgehoben. Auch bei tiefem Schnee tauchst du nie ab. Auf freien Flächen ziehst du mit dem 170'er große und weite Schwünge mit viel Geschwindigkeit und sensationellem Surf-Feeling. Er braucht im tiefen Pulver wenig Auf- und Niederbewegung und reagiert schnell auf wechselnde Schneeverhältnisse. 

Bockharte Bedingungen sind nicht seine Vorliebe. Allerdings beißen die Kanten trotz seiner Überbreite außerordentlich gut und bei etwas gedrosseltem Tempo hast du nach wie vor viel Sicherheit. Im Aufstieg ist er besser als du denkst.

Das Gefühl, das dieser Ski im tiefen Pulver zurückgibt, ist einfach sensationell und macht süchtig.